Siekdami užtikrinti efektyvesnį interneto svetainės veikimą, naudojame slapukus. Tęsdami naršymą interneto svetainėje sutinkate, kad Jūsų kompiuteryje būtų įrašomi slapukai.

Am 696. Geburtstag erleuchtet Vilnius in neuen Farben

vakaras dangoraiziai shutterstockVilnius ist schon fast sieben hundert Jahre alt und dennoch nicht alt – es feiert seinen Geburtstag modern und farbenfroh. Gebäude, Brücken, Kirchen und andere Objekte in Vilnius werden von einem eindrucksvollen Lichtfestival geschmückt.

Am 25. Januar werden Künstler aus 8 Ländern 22 Lichtinstallationen der Stadt Vilnius schenken, die die Stadt beleuchten, die eindrucksvolle Architektur in Vilnius betonen und die Stadt von einer anderen Seite sowohl für Touristen, als auch für die Bewohner der Stadt zeigen. Die Lichter in Vilnius können am 25.-27. Januar zwischen 18 und 23 Uhr bewundert werden.

„Am 25. Januar 1323 versandte Großfürst Gediminas einen seiner berühmten Briefe, berichtete darin über das für Europa jener Zeit noch wenig bekannte Land und trug somit die Stadt Vilnius in die Karte von Europa für immer ein. Es ist symbolisch, dass der Geburtstag der Stadt Vilnius, der gerade an diesem Tag gefeiert wird, von nun an noch farbenfroher gefeiert wird und in Europa noch besser zu sehen ist – ich bin sicher, dass die Magie des Lichtes die Bewohner und Gäste der Stadt bezaubert“, sagte der Bürgermeister Remigijus Šimašius.

Die Geburtstagsveranstaltungen finden das ganze Wochenende statt, so dass jeder die Geheimnisse der Stadt Vilnius entdecken, die schöpferische Atmosphäre genießen und modern das alte Vilnius erleben kann.

Am 24. Januar lädt das St.-Christophorus-Kammerorchester alle in das Konzert „Musik über dem schneebedecktem Vilnius“ anlässlich des Geburtstags der Stadt Vilnius ein, wo die Werke von W. A. Mozart und L. Mozart eine besonders subtile Atmosphäre der Stadt erschließen.

Am 26. Januar wird um 11 Uhr eine Stadtführung für Familien „Ich spiele Vilnius“ organisiert, um sich beim Spielen mit den wichtigsten Gebäuden der Altstadt Vilnius bekanntzumachen.

Mehr Info über die Wanderstrecke des Lichtfestivals Vilnius finden Sie hier

2019 01 11