Siekdami užtikrinti efektyvesnį interneto svetainės veikimą, naudojame slapukus. Tęsdami naršymą interneto svetainėje sutinkate, kad Jūsų kompiuteryje būtų įrašomi slapukai.

„Lonely Planet“ hat Vilnius als eines der heißesten Reiseziele Europas anerkannt

Lonely Planet Best in Europe VilniusDer weltweit größte Verleger von Reiseführern „Lonely Planet“ hat Vilnius als einen von zehn Orten in Europa anerkannt, deren Besuch sich für das Jahr 2018 lohnt. Das im heute vorgestellten Rating „Best in Europe 2018“ auf Platz acht liegende Vilnius wurde gemeinsam mit Reisezielen wie Provence (Frankreich) und Cantabria (Spanien) bewertet. Auf Platz eins liegt die italienische Region Emilia-Romagna, die für ihre besondere Esskultur berühmt ist.

Laut den Experten von „Lonely Planet“ wurde die Nominierung von Vilnius für die Liste der heißesten Reiseziele aus mehreren Gründen beschlossen: Es  besitzt einen wachsenden Ruf als hervorragendes Ziel einer alternativen Wochenendreise, als Kombination außergewöhnlicher Geschichte und ungestümer Kreativität sowie einer beeindruckenden Kultur des Essens und Trinkens.

Die Experten schätzen besonders die in Vilnius florierende Kultur der kleinen Bierbrauer und die vom Trend der neuen nordischen Küche inspirierten Restaurants. Die Vertreter von „Lonely Planet“ glauben daran, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Welt versteht, wie viel unsere Stadt den Reisenden zu bieten hat.

Die Redakteurin von „Lonely Planet“ für Nordeuropa, Gemma Graham, sagte: „Vilnius, das stolz auf seine außergewöhnliche Geschichte, die exzentrische Eleganz und eine einzigartige Kultur sein kann, bietet seinen Gästen viele Entdeckungen. Es ist eine Stadt, die mit jugendlicher Energie, neuen kreativen Räumen und einer blühenden Kultur von Restaurants und Craft-Bieren pulsiert. Außerdem werden hier dieses Jahr besonders viele Festivals und Veranstaltungen geplant: Niemals gab es eine bessere Zeit, eine der auf unverzeihliche Weise nicht geschätzten Hauptstädte Europas zu entdecken.“

„Die Einbeziehung von Vilnius in das Rating „Best in Europe 2018“ bietet eine hervorragende Möglichkeit, die Kunde von Vilnius weiter zu verbreiten, und wir werden diese Möglichkeit unbedingt nutzen. Die Anerkennung von internationalen „Reisegurus“ ist besonders wertvoll, denn den Empfehlungen von „Lonely Planet“ vertrauen Millionen eigenständig reisender Menschen in aller Welt“, sagte der Bürgermeister von Vilnius, Remigijus Šimašius.

Mit seinen TOP 10 der „Best in Europe 2018“ empfiehlt „Lonely Planet“ den Besuch der interessantesten und besonders lohnenswerten Orte auf dem Kontinent.

  1. Emilia-Romagna, Italien
  2. Cantabria, Spanien
  3. Friesland, Niederlande
  4. Kosovo
  5. Provence, Frankreich
  6. Dundee, Schottland
  7. Kykladen, Griechenland
  8. Vilnius, Litauen
  9. Vipava-Tal, Slowenien
  10. Tirana, Albanien
  11. Lonely Planet Best in Europe Vilnius
2018 05 22