Siekdami užtikrinti efektyvesnį interneto svetainės veikimą, naudojame slapukus. Tęsdami naršymą interneto svetainėje sutinkate, kad Jūsų kompiuteryje būtų įrašomi slapukai.

Erfreuen Sie sich am Frühling im blühenden Vilnius

Vilnius ist eine der grünsten Hauptstädte Europas, also erblüht die Stadt nach Erwachen des Frühlings endlich in den verschiedensten Farben, und der Blütenduft in der Luft verkündet den Beginn der warmen Jahreszeit. Laden Sie Freunde auf ein Picknick ein oder gehen Sie mit einer Tasse Kaffee in den Gärten und Parks der Stadt spazieren – die kräftigen Blüten werden Ihnen den Alltag verschönern. Entdecken Sie die schönsten Orte, um das blühende Vilnius zu genießen

Japanische Kirschblüten: Japan in Vilnius

April

Rechtes Ufer der Neris an der Terrasse von „Swedbank“

Das mit Spannung erwartete Ereignis – das Entfalten der japanischen Kirschblüten schafft in Vilnius einen kleinen Teil Japans und verbreitet eine angenehme frühlingshafte Stimmung. Der Schatten der Kirschbäume eignet sich hervorragend für ein Picknick oder einfach nur zum Träumen und zum Genießen des Augenblicks. Echte Fans japanischer Kirschblüten, die auf die besten Bilder aus sind oder das Bedürfnis nach Ruhe haben, versammeln sich übrigens beim Morgengrauen, aber der herrliche Anblick dauert den ganzen Tag an.

Führung durch das Grüne Gebäude

27.-28. April

Botanischer Garten der Universität Vilnius, Kairėnai

Werfen Sie aus der Nähe einen Blick auf eine architektonische Lösung, die ganz und gar nicht traditionell ist – das Grüne Gebäude. Es wird von vertikalen Säulen aus Gras geschmückt, und auf dem Dach befindet sich ein beeindruckender und begrünter Aussichtspunkt. Beim Entwurf des Gebäudes wurden viele Lösungen des Umweltschutzes berücksichtigt, also ist dies eine großartige Möglichkeit zu sehen, wie nachhaltige Architektur aussehen kann. Die Führung ist ein Teil der Initiative „Open House“, die zum Entdecken noch unentdeckter Gebäude von Vilnius anregt.

Blühender Apfelgarten

Mai

Belmontas

Ein Spaziergang durch den alten Apfelgarten im Tal des Flusses Vilnia und der herrliche Ausblick vom geologischen Aufschluss von Pūčkoriai sind eine wunderbare Art und Weise, Zeit in der Natur zu verbringen. Während der Apfelblüte wird der Regionalpark Pavilniai jedoch quasi zu einer weißen Oase der Ruhe – man braucht sich einfach nur zu setzen und kann das Plätschern des Flusses genießen. Sollte es Ihnen an Abenteuern fehlen, machen Sie einen Abstecher zu den ganz in der Nähe liegenden Ruinen der Kanonengießerei von Pūčkoriai.

Fest der Frühlingsblumen

Mai

Botanischer Garten der Universität Vilnius, Vingis-Park

Lassen Sie sich von den farbenprächtigen Tulpenfeldern erfreuen und versuchen Sie, die Fülle der blühenden Pflanzen ins Auge zu fassen. Erfahren Sie bei Bildungsveranstaltungen mehr über die besondere Natur Litauens. Unterhalten Sie sich mit den Gärtnern oder erwerben Sie bei einem Landwirt auf dem Pflanzenmarkt ein seltenes Gewächs. Der Botanische Garten der Universität Vilnius im Vingis-Park feiert in diesem Jahr sein hundertjähriges Bestehen, also ist dies eine hervorragende Möglichkeit, sich nicht nur im Garten umzusehen, sondern auch um die alten Gebäude des Gutshofs zu besichtigen.

Der betörende Duft der Rhododendren

Mai-Juni

Botanischer Garten der Universität Vilnius, Kairėnai

Die großen Blüten verleiten zum Stehenbleiben und Genießen des Augenblicks. Im Schutze des angenehmen Kiefernwaldes liegen die Rhododendron-Beete – das Prachtstück des Gartens. Wenn diese Blumen blühen, bietet sich ein außergewöhnlicher Anblick. Steigen Sie zum südlichen Teil der Rhododendren auf, und Ihnen eröffnet sich ein verzweigtes Labyrinth aus Pfaden und farbenfrohen Blumen.

Am 24. Mai um 17 Uhr können Sie an der Sonderführung „Rododendrai“ („Rhododendren“) teilnehmen.

Glückbringende Fliederblüten

Mai

Botanischer Garten der Universität Vilnius, Kairėnai

Im Frühling zieht der einzigartige Duft des Flieders durch Vilnius. Der beste Ort zum Genießen seiner Blüten und Düfte ist jedoch der Botanische Garten in Kairėnai. Beim Spaziergang zwischen den duftenden Bäumen werden Sie sich fast wie in einem Märchen fühlen. Und obgleich sich der Duft nicht auf Fotos einfangen lässt, werden die Erinnerungen für lange Zeit bleiben. Schauen Sie genau hin – vielleicht finden Sie ein Glückssymbol – die fünfblättrige Fliederblüte.

Am 24. Mai um 17 Uhr können Sie an der Sonderführung „Alyvos“ („Flieder“) teilnehmen.