Siekdami užtikrinti efektyvesnį interneto svetainės veikimą, naudojame slapukus. Tęsdami naršymą interneto svetainėje sutinkate, kad Jūsų kompiuteryje būtų įrašomi slapukai.

Wir stellen Ihnen 10 aktive Abenteuer in Vilnius vor.

Vilnius hat mehr als nur eine beeindruckende Architektur und Exkursionen. Hier erleben Sie aktive Abenteuer und machen unvergessliche Erfahrungen. Man braucht keine zusätzlichen Kräfte, um die vergnügliche Zeit zu genießen. Luft, Boden oder Wasser? – Entscheiden Sie sich für ein von diesen Naturelementen und lassen Sie sich treiben! Verbringen Sie die Zeit im Freien und erleben Sie die schöne Natur um ganz Vilnius.

Flug mit dem Luftballon.

Das ist eine beeindruckende Erfahrung, denn es gibt nicht alle Tage eine Möglichkeit, über der europäischen Hauptstadt zu schweben. Es wird zum Lebensabenteuer: die Vilniusser Altstadtdächer und die grünen Wälder vom Vogelflug zu sehen… Man braucht keine sportliche Vorbereitung, denn dazu ist die physische Kraft nicht nötig. Die Höhenangst verschwindet beim Gleiten durch die Luft im sicheren Korb des Luftballons, den Menschen umfassen Stille und Ruhe.

Kanus in der Stadt.

Durch Vilnius fließen zwei Flüsse, die zum Kanufahren besonders gut geeignet sind. Die Kanufahrer mit mehr Erfahrung können auf der Vilnia paddeln. Beim Kanufahren auf der Neris kann man sich vollkommen entspannen und die Altstadt aus einer anderen Sicht bewundern. Zum größten Abenteuer sollte das Paddeln in der Nacht werden. Sind Sie zu dieser Herausforderung bereit?

Ruderbretter beim Tagesaufbruch.

Es ist ein besonders aufregendes Gefühl, die aufgehende Sonne beim Fahren auf der Neris auf einem Ruderbrett zu begrüßen. Sie haben genug Zeit, um sich umzuschauen und die Natur zu beobachten, nach der Tierchen Ausschau zu halten und zu entdecken, wie harmonisch die Vilniusser Architektur und die Landschaft ineinander fließen. Es lohnt sich, früher zu erwachen und diese unvergessliche Fahrt auf dem Fluss zu erleben.

Die schnellen Roller.

Das Vergnügen, durch die Stadt mit einem Elektroroller zu sausen ist zu verlockend, um es nicht zu tun.

Man kann in Vilnius gut zu Fuß wandern, aber der Motorroller bringt Sie schneller zum gewünschten Ort und dann haben Sie mehr Zeit, die Umgebung zu erkunden. Sie können die App auf Ihrem Smartphone nutzen und Sie einfach den „CityBee“–Roller nehmen. Fahren Sie damit überall in der Altstadt herum und geben Sie ihn an der Leihstelle ab, die für Sie am günstigsten ist.

Unterhaltung im Vingis–Park

Der Vingis-Park ist ein echter Wald in der Stadt. Die Menschen fahren hier mit verschiedenen Transportmitteln: mit Rollern, Rollbrettern, Fahrrädern. Wenn Sie keins davon haben, können Sie eins mieten und sich auf die Besichtigungstour auf den Parkwegen und Pfaden begeben. Nach der angenehmen Bewegung genießen Sie Kaffee im Freien oder auch einen Hamburger dazu!

Wikingerschiff

Die Fahrt auf der Neris mit dem Wikingerschiff ist kein alltägliches Ereignis. Hier begegnen Sie der authentischen Mittelaltergeschichte. Im Schiff werden Sie echte Wikinger. Beim Fahren klingt Dudelsackmusik oder Sie können den Klang der traditionellen litauischen Instrumente anhören. Und man muss nicht so stark wie ein Wikinger sein, um diese Fahrt genießen zu können.

Schifffahrt.

Die Exkursion mit dem Schiff ist eine der populärsten Möglichkeiten, die Stadt zu sehen. In Vilnius bieten einige Schiffe die Fahrten auf der Neris an. Bei der Besichtigung der Altstadt und dem Zuwinken den Passanten vergeht die Zeit unglaublich schnell. Wenn Sie mit den Freunden da sind, können Sie auf dem Schiff eine besondere Party veranstalten.

Sommerrouten in Liepkalnis.

Würden Sie zum Rodeln mit einem Sommerschlitten von einem 350 m hohem Hügel fahren?

Er trägt Sie in die Kindheit zurück, nur diesmal erleben Sie das Rodeln im Sommer! In Liepkalnis gibt es auch mehr Unterhaltung: Sie gleiten auf den Hang herunter, springen auf dem Trampolin oder Sie können ohne Angst mit einem besonderen Roller hügelab fahren.

Klettern auf den Bäumen

Bis an die Baumwipfel können Sie beim Klettern auf den Seilspuren steigen. Im „Uno Park“ und in Kletternpark Liepkalnis finden Sie Seilspuren von unterschiedlicher Komplexität für die Menschen mit unterschiedlichen Fertigkeiten. Sind Sie auf echte Abenteuer gefasst? Fliegen Sie im „Uno Park“ 401 Meter weit von einem Seil über die Neris!

Ruderbretter im See.

Vilnius ist von mehreren Seen umgeben, wo es ideal ist, das Ruderbrettfahren und Tricks damit im Wasser zu lernen. In den Zentren gibt es die nötigen Einrichtungen und ein professioneller Ausbilder sorgt dafür, dass Sie sicher und vergnügt die Zeit dort verbringen können. Haben Sie keine Angst, wenn Sie etwas Wasser verschlucken – die Seen in Litauen sind sauber. So begeben Sie sich mutig auf die Abenteuer!