Siekdami užtikrinti efektyvesnį interneto svetainės veikimą, naudojame slapukus. Tęsdami naršymą interneto svetainėje sutinkate, kad Jūsų kompiuteryje būtų įrašomi slapukai.

Das Museumswohnhaus von Marija und Jurgis Šlapelis

+370 5 261 0771
Pilies g. 40

III–VI 11.00 – 17.00, VII 11.00 – 16.00

kostenloser Eintritt

Das Museumswohnhaus von Marija und Jurgis Šlapelis

Das Museum wurde 1991 im Haus von Marija und Jurgis Šlapelis, das sie 1926 gekauft hatten, eingerichtet. Dieses Haus ist ein Architekturdenkmal des 17. Jh. Die Museumsausstellung wurde 1994 eröffnet.

Die im Museum eingerichteten Expositionen über Leben und Werk von Marija und Jurgis Šlapelis widerspiegeln das Leben in Vilnius und Umgebung von der zweiten Hälfte des 19. Jh. bis zum Jahr 1940. Hier wird gezeigt, wie sich nach der Abschaffung des Druckverbots die Buchpublikation belebte, litauische Druckereien und Buchhandlungen arbeiteten und Buchverlage aktiv wurden. Es kam zu Vereinsgründungen, Entwicklung der Bildung, Ausdehnung der Presse und anderen wichtigen kulturellen Erscheinungen, die jene politischen Prozesse beeinflussten und beschleunigten, die Litauen zur Unabhängigkeit führten.

Weitere Informationen unter www.muziejai.lt

Exkursionen sind im Voraus zu vereinbaren.

Feiertage