Siekdami užtikrinti efektyvesnį interneto svetainės veikimą, naudojame slapukus. Tęsdami naršymą interneto svetainėje sutinkate, kad Jūsų kompiuteryje būtų įrašomi slapukai.

Der Glockenturm der St. Johanniskirche

+370 5 219 3029
Šv. Jono g. 12

Mai bis September: kasse 10.00 – 18.30

Erwachsene 3 EUR, Schüler, Studenten und Rentner 1,5 EUR

Der Glockenturm der St. Johanniskirche

Das einzigartige Panorama der Stadt Vilnius kann nun vom höchsten Gebäude der Altstadt, dem Glockenturm der St. Johanniskirche bewundert werden (68 m). Hat man die 193 authentischen Holztreppenstufen bewältigt, eröffnet sich vor einem ein atemberaubender Blick aus der Vogelperspektive auf die Altstadt und die umliegenden Stadtteile von Vilnius. Der historische Glockenturm verfügt auch über einen modernen Aufzug, der die Besucher auf die in 45 Meter Höhe gelegene Plattform befördert.

Ein weiterer Anziehungspunkt für die Besucher ist ein foucaultsches Pendel, das die Erdrotation nachweist. Der Aufhängepunkt des Pendels ist im ersten Stock des Glockenturms angebracht. Von einem extra dafür bestimmten Podest aus kann man verfolgen, wie das Pendel schwingt und der an einem dünnen Drahtseil hängende mehrere zehn Kilo schwere runde Pendelkörper sich im Kreis über einer marmornen Zifferblattgrundlage bewegt. Im Laufe des Tages ändert der schwingende Pendelkörper seine Position, was als Nachweis für die Erdrotation gilt.

Der Glockenturm ist entweder über die Šv. Jonų Straße oder den großen Innenhof der Universität zu erreichen. Möchte man aber auch in andere Innenhöfe des architektonischen Ensembles der Universität einen Blick werfen, dann kostet das 1,5 EUR zusätzlich. Eintrittspreise zum Glockenturm: 3 EUR.

Der Glockenturm steht Montags bis Samstags von 10 bis 18.30 Uhr den Besuchern offen.

Sie könnten auch interessiert sein an